Studieren in Innsbruck

Studieren, Leben, feiern

Studieren in Innsbruck Erziehungswissenschaften

Berufswunsch Schauspieler – Schauspielschule in Innsbruck

· 4 Kommentare

Sich ständig in neue Situationen einzufühlen, in fremde Welten und andere Zeiten einzutauchen sind Künste, die Menschen beherrschen möchten, die den Berufswunsch Schauspieler haben. Schauspieler sollten ein gutes Gefühl für die Wirkung von Sprache und Musik haben. Zudem sollten sie sich nicht nur sprachlich, sondern auch körperlich ausdrücken können. Wer Schauspieler werden möchte, ist in der Regel der Meinung, diese Talente zu besitzen.

Da es in Innsbruck auch eine renomierte Schaupielschule gibt, möchten wir in diesem Artikel den Berufswunsch Schaupielerei vorstellen und noch einige Hinweise zur Aufnahmeprüfung geben.

Schauspielschule – Voraussetzung für die Karriere als Schauspieler

Eine Schauspielschule hat die Funktion, die vorhandenen Talente der Schauspielschüler zu fördern und zu entwickeln. Weil das Schauspiel ein sehr komplexer Bereich der Kunst ist, ist es für viele junge Leute eine interessante Herausforderung, es zu ihrem Beruf zu machen. Deshalb gibt es an allen staatlichen und staatlich anerkannten Schauspielschulen jedes Jahr wesentlich mehr Bewerber, als Schüler oder Studenten aufgenommen werden können. In der Regel filtern die Lehrer und Ausbilder der Schauspielschulen aus der Fülle der Bewerber im Rahmen umfangreicher Aufnahmeprüfungen diejenigen heraus, die sie für förderfähig halten. Für die Bewerber gilt es, an den Prüfungstagen alle ihre Talente in die Waagschale zu werfen. Gefragt sind stimmliche und körperliche Ausdrucksfähigkeit.

Für den, der Interesse an einer Schauspielausbildung hat, empfiehlt es sich, sich an der Schauspielschule seiner Wahl vorab telefonisch oder auf anderem Wege über den Ablauf der Aufnahmeprüfung zu informieren. Eine intensive Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung ist dabei unerlässlich.

Der Besuch einer Schauspielschule und das Bestehen der Abschlussprüfung sind eine wichtige Vorraussetzung für die Berufsanerkennung als Schauspieler. Zudem haben Personen, die Schauspieler werden wollen, über die Schauspielschulen die Möglichkeit, Kontakte zu Theatern, Aufnahmestudios und ähnlichen Institutionen herzustellen, die für das spätere Berufsleben unbezahlbar sind. Jede Schauspielschule hat Verbindungen zu Regisseuren, Intendanten und anderen maßgeblichen Bühnenschaffenden.

Die Schauspielschule Innsbruck

Die Schauspielschule Innsbruck wurde 1994 ins Leben gerufen und später von Walter Sachers und Lore Mühlburger geleitet. Heute stehen der Schule Lore Mühlburger und Frank Röder vor.

Die Aufnahmeprüfungen für die Schauspielschule Innsbruck finden im Rahmen eines mehrtägigen Workshops statt. Wer aufgenommen wird, kann an einer vierjährigen Schauspielausbildung teilnehmen.In den vier Jahrgängen werden an der Schule lediglich 40 Schüler in kleinen Gruppen unterrichtet. Zu den Unterrichtsfächern zählen Stimmbildung, Sprechtechnik, Tanz, Gesang, Bodylanguage, Kommunikation, Fechten und Yoga. Während der Ausbildung haben die Schauspielschüler Gelegenheit, an Hörfunk- oder Theaterproduktionen mitzuwirken, die von anerkannten Regisseuren umgesetzt werden.

Während der vier Ausbildungsjahre müsse drei große Prüfungen absolviert werden. Das sind die erste Diplomprüfung, die zweite Diplomprüfung und die Abschlussprüfung. Der Absolvent darf sich danach „Schauspieler/in“ nennen. Die jährliche Schulgebühr beträgt an der Schauspielschule Innsbruck 3.850 €. Die Arbeitskammer vergibt Stipendien.

Der Unterricht

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung weisen die Absolventen der Schauspielschule Innsbruck nach, Fähigkeiten und Fertigkeiten erworben zu haben, die ein Engagement an großen Theatern ermöglichen. Dazu gehören das Nationaltheater Weimar, das Landestheater Wien, das Münchner Volkstheater, das Staatstheater Braunschweig sowie das Theater Konstanz. Darüber hinaus sind die Absolventen befähigt, an Hörspielen, Hörspielproduktionen und Filmproduktionen mitzuwirken.

Die nächsten Aufnahmeprüfungen an der Schauspielschule in Innsbruck sind:

  • 26. & 26. Juni 2016

Tags: Innsbruck

4 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 Patrick // Nov 1, 2015 at 17:22

    die Aufnahmeprüfung stellt die Eignung fest und dient gleichzeitig als Schnuppertage…

    Nächste Termine: 6. und 7. Februar 2016

  • 2 Ingrid Korunka // Apr 11, 2016 at 13:26

    Habe eine Frage: Gibt es bei Ihnen auch einen Tag der offenen Tür oder dergleichen??
    Mit freundlichen Grüßen
    Ingrid Korunka

  • 3 Marco Hemetsberger // Mai 1, 2016 at 21:23

    Ich würde gerne in einer Theatergruppe mitwirken,Könnten Sie mir bitte mehr Informationen zur Aufnahmeprüfung am 26.6 senden.

    Hochachtungsvoll

    Hemetsberger Marco

  • 4 Admin // Jun 3, 2016 at 10:00

    Hallo Marco, da musst Du Dich bitte direkt an die Schauspielschule Innsbruck wenden. Viel Erfolg!

Hinterlasse ein Kommentar